Oscar Peterson 1971

Oscar Peterson 0311710002

Aus der „Welt“ vom 5.11.1971

Manischer Solist: Oscar Peterson

Oscar Peterson ist unbestritten Superstar unter den Jazzpianisten. Aber seine Virtuosität mit den Fingern hat den Mann in eine Sackgasse geführt.

Petersons Muik ist intim geworden. Träumereien am Kamin, die nur noch seine alten Verehrer interessieren – die Jugend langweilt sich. Ganz gleich, wie die Titel heißen, die der Kanadier spielt – das ist immer nur Peterson und sonst gar nichts.

So war es auch am Mittwoch abend im gutbesuchten Audimax. So versessen frönte Peterson dem solipsistischen Spiel, dass er seine Partner im neuen Trio, Louis Hayes am Schlagzeug und Nils Henning Oerstedt-Pederson am Baß, immer mehr an die Wand drückte. Peterson als manischer Solist.

Neue Hörer wird er auf diese Weise nicht gewinnen. Wo andere Musiker des modernen Jazz an Popularität gewinnen, je mehr ihre Musik von dieser Welt ist, wird Peterson zum Hofmusikanten nostalgischer Mittvierziger. Kl.

Tags: , , , , ,

Leave a Reply