Erroll Garner

Erroll Garner – Jazz – oder Barpianist?

„Hamburger Abendblatt“ vom 18.05.1972

Zu den zornigen jungen Männern des Jazz gehört Erroll Garner nicht. Sein Geschäft ist die Unterhaltung, und nicht zu Unrecht wurde der Maestro als „bester Barpianist der Welt“ apostrophiert. Garner macht subtile Unterhaltung für Leute, die gleich ihm Smoking und Fliege tragen und solche Unterhaltung zu schätzen wissen. Dabei war jenes Wort vom Bar- Pianisten sicherlich nicht böse gemeint. Wer könnte Erroll Garner schon böse sein? Auch gestern abend in der Musikhalle genoß das Publikum Garners verschnörkeltes Pianospiel als das, was es war: verspieltes Rokoko des Jazz, ohne jede proletenhafte Direktheit. Und mag man auch Garner mit einem Bar-Pianisten vergleichen: der Bar-Pianist, der dem Vergleich mit Garner standhält, müßte erst noch gefunden werden. hk

Tags:

Leave a Reply