Adamo

„Hamburger Abendblatt“ vom 15.11.1973

Mit Gefühl und Poesie: Ein neuer Adamo

Ein neuer Adamo sang gestern abend in der vollbesetzten Musikhalle. Die Träne, mit der er einst in Deutschland auf Reisen ging, blinkte nicht mehr im Knopfloch seines schwarzen Samtanzugs. Salvatore Adamo hat endlich Texter gefunden, die seine zärtlichen französischen Liedchen einigermaßen angemessen in die deutsche Sprache übertragen.
Ein wenig Kitsch, ein wenig Schmalz, viel Gefühl und Poesie. Adamo Ist nie aggressiv, er singt oft von Feen und Blumen, Bäumen und Wolken – aber er kann auch witzig sein.
Meist wirkt jedoch der 30 Jahre alte Chansonnier wie ein magerer Jüngling, der vor dem Balkon seiner Geliebten ein Ständchen singt. Dann wieder blitzt der Schalk im Jungengesicht.
So oder so: Das Publikum war ganz auf der Seite des Sängers. hk

Adamo 1411730002

Ein Foto aus dem Konzert. Mehr Bilder durch Klick auf das Foto. Der Artikel dazu: www.hklaffs.de

Tags: , , , ,

2 Responses to “Adamo”

  1. Mykos sagt:

    Can I put your Adamo & Gilbert Bécaud’s photos on my Facebook ? If yes, I will put your name and adress

  2. Heiner sagt:

    Sorry that I’ve waited so long: You may put Adamo and Gilbert Becaud on your Facebook-Pinwall.

Leave a Reply