Santana 1975

Santana 2609750011

Mehr Bilder bei flickr.com durch Klick auf das Foto

Aus dem „Hamburger Abendblatt“ vom 27.09.1975

Vom Popmusiker Santana begeistert

Mit so viel Anhangern in Hamburg hat Carlos Santana, der Musiker mit der singenden Gitarre, wohl selbst nicht gerechnet: Seine beiden Konzerte am Freitagabend im CCH waren mit insgesamt 6000 Besuchern ausverkauft. Für die „Zugabe“, ein drittes Konzert am Montagabend, ist ebenfalls keine Karte mehr zu haben.

Die Besucher der Freitag- Konzerte des Popmusikers mit seiner fünfköpfigen Band und der schwarzen Soul- Rock-Gruppe „Earth, Wind & Fire“ im Vorprogramm wurden nicht enttäuscht. Sie erlebten stimmungsvolle, rhythmisch reizvoll akzentuierte Musik. hk

Tags: , , , ,

One Response to “Santana 1975”

  1. Chris Wolfson sagt:

    Ich habe das erste der Konzerte im CCH als gerade einmal 15 Jähriger erleben dürfen. Für mich war es befremdlich ein Konzert in einem Sessel sitzend zu erleben. Ich saß immerhin in der 3. Reihe, Vater hatte irgendwie Ehrenkarten organisiert. Die Stimmung hatte mehr etwas von einer Andacht als von einem Rockkonzert, auch weil einem Platzanweiser nach mehrmaligem Vorzeigen der Karte den entsprechenden Sitzplatz zeigten. Waren eben die 70er und Hamburg noch durch und durch verspießert. Anderswo tobte Woodstock und in Hamburg wurde eben Rock in roten Samtsesseln zu Gehör gebracht.
    Musikalisch war das Konzert von einem außergewöhnlich hochklassig, vor allem die Akustik war „CD-like“, aber die gab es ja noch nicht. Ich habe heute noch den Klang der Bongos im Ohr.
    Vermutlich das einzige Kammerkonzert das Santana jemals gespielt hat.
    Andere Veranstaltungsorte wollte man in Hamburg ja nur wiederwillig den wilden „Rockern“ überlassen. Denn die hatten damals ungefähr den Status einer Terroristengruppe.

Leave a Reply