Posts Tagged ‘Big Joe Williams’

Count Basie

Freitag, Oktober 11th, 1974

Count Basie 1410740036

Count Basie 1410740008

Feinschmecker genossen Jazz
11.10.1974

Oscar Peterson, William „Count“ Basie und Joe Turner – drei Namen, drei überlebensgroße Jazzmusiker. Sie heimsten gestern abend im Congress Centrum reichlich Beifall für ihren Auftritt ein. Denn im Publikum saßen Feinschmecker, die wußten zu genießen.

Erst Oscar. Es ist immer wieder verblüffend, wie virtuos und elegant dieser ungelenke, schwere Mann mit dem Flügel Zwiesprache hält. Diesmal offenbarte er einen neuen sympathischen Zug: Als Count Basie ihn auf ein paar Stücke begleitete, war Oscar richtig fröhlich. Sympathisch waren auch die anderen Musiker.

Bescheiden, Immer schmunzelnd, ohne jede überflüssige Bewegung (abgesehen vom Lächeln für die Fotografen) saß Count Basie am Flügel, und Joe Turner, diesen fossilen Blues-Sänger, hätte das Publikum am liebsten dabehalten. hk

American Folk Blues Festival 1972

Mittwoch, März 15th, 1972

Beifall für den Blues

Als gestern abend in der Musikhalle von seinen über 60 Jahre alten Repräsentanten „American Folk Blues“ gesungen wurde, da bestand das Publikum hauptsächlich aus der Generation derer, die angeblich „keinem über 30 trauen“. So faszinierend ist immer noch der Blues.
Ob Big Joe Williams mit harter Greisenstimme so authentisch zur Gitarre sang, als träte er in einem Ballsaal dea Mississippidelta vor 60 Jahren auf, oder ob T-Bone Walker seinen elektronisch verbrämten Blues, Memphis Slim seinen Boogie vortrug: Wenn sie vom morgendlichen Brummschädel, von Liebeskummer oder den Freuden der Liebe sangen, dann klatschten alle Zuhörer den Rhythmus mit. hk

Quelle: Hamburger Abendblatt vom 15.3.1972

Hier ein Foto von T-Bone Walker: Mehr Fotos durch Klick auf das Bild.

T-Bone Walker 1503720007